MTBO_Werdau2015

Veröffentlicht in archiv

 

Am Vormittag trafen wir am Wettkampfort ein und konnten mit Freude feststellen, dass es auch ohne großen drumherum möglich ist, eine Wettkampfveranstaltung hervorragend zu organisieren.

Nachdem wir den beiden "Kartenneulingen" Matti und Alexio mal eine Musterkarte der Startklasse U 17 mit ca. 10 Posten gezeigt hatten, sahen beide ziemlich verzweifelt aus. "Juhuu" ein A4 Blatt mit vielen bunten Strichen, Feldern und einem Wirrwar von Linien, Kurven und Kreisen - Yeah.........

Alexio und Matti wussten in diesem Moment gar nicht, was sie tun sollten....wegrennen oder sich verstecken. ;)   Sie entschieden sich nach kurzer Einweisung in das grundsätzliche Lesen so einer Orientierungskarte jedoch für "Kopf hoch und durch".

Als erster Sportler von uns startete Alexio mit seiner offziellen Karte worauf sich nunmehr nur noch 2 Posten befanden ins Rennen. Begleitet vom mitlaufenden Trainer und dem immer wieder erklären der Karte hatte er nach einiger Zeit seinen ersten Posten gefunden. Den 2. Posten erreichte er schon ziemlich sicher im Alleingang, wo er jedoch auf seinen Trainer wartete. Nachdem sich beide gefunden hatten fuhr Alexio ins Ziel und wartete dort auf die inzwischen ebenfalls gestarteten Teamkameraden.

Matti wurde, als Anfänger, netterweise und sicherheitshalber von Uwe aus Werdau begleitet und kam ohne Hilfe kurz nach Florian ins Ziel. Beide hatten jeweils fehlerfrei alle Posten der U 13 gefunden und warteten nun auf die Siegerehrung.

Mit großen Augen vernahm Alexio seinen Aufruf zur Siegerehrung und damit auf den super 1. Platz. Florian, welcher sicher , schnell und souverän seinen Wettkampf bestritt, wurde mit einem ebenfalls sehr guten 3. Platz für seine Mühe belohnt.  Auch Matti lieferte ein super Rennen ab und erkämpfte sich in seinem ersten MTBO Wettkampf einen sehr guten Platz 6.

Somit hatten sich alle 3 richtig gut im ersten MTBO Wettkampf des Jahres 2015 geschlagen.

Im Anschluß fuhren alle die wollten zum Holzplatz nach langenbernsdorf und konnten dort schon einmal ausgiebig die Wettkampfstrecke für den 1. Lauf des Ghost-Rookies-Cup am 10.05.testen.

Fazit:

Auch wenn leider nur 3 unserer Sportler am Start waren, hatten wir doch viel Spaß.
Die Werdauer um Mark Huster hatten eine richtig gute Veranstaltung ohne viel SchnickSchnack auf die Beine gestellt. Es wirkte schon fast wie Urlaub.
Wir kommen definitiv wieder.

wer lex1 kl-min wer lex2 kl-min wer flo1 kl-min

wer jungs1 kl-min wer jungs2 kl-min

 Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk